Ligustrum Ovalifolium und Ligustrum vulgare Atrovirens


Ovalblättriger Liguster / Rainweide und Schwarzgrüner / Wintergrüner Liguster 

Der Ligustrum (Liguster) ist eine der beliebtesten Heckenpflanze wegen seines dichten Wuchses und schnittverträglichkeit. Der Liguster Ovalifolium ist halb wintergrün, das heißt dass er im Winter teilweise und beim strengen Frost komplett seine Blätter verlieren kann. Wenn das der Fall ist, werden im Frühjahr wieder frische neue Blätter erscheinen. Der Liguster vulg. Atrovirens verliert, trotz dass er auch wintergün genannt wird, meistens komplett seiner Blätter im Winter. Der Liguster vulg. Atrovirens verliert mehr Blätter im Winter als der Liguster Ovalifolium, aber hat als Vorteil dass er dichter wächst.

Lesen Sie unter weiter.

Ballenware, 100/125 cm
ausverkauft

12,00

bei Abholung exkl. Rabatt

Dieses Produkt kaufen

im Topf (biologisch abbaubar), 100/120 cm
Bestellbar

10,00

bei Abholung exkl. Rabatt

Dieses Produkt kaufen

Sack,
Bestellbar

5,00

Preis bei Abholung

Dieses Produkt kaufen

kg
Bestellbar

4,50

bei Abholung

Dieses Produkt kaufen

Der Ligustrum Ovalifolium hat 3 bis 7 cm lange ovalförmige tiefgrüne glänzende Blätter und wächst aufrecht. Ungeschnitten wird dieser Liguster bis 250-300 cm hoch und 100 bis 200 cm breit. Er wächst bis 30 bis 60 cm pro Jahre. Der Ligustrum Ovalifolium hat seinen Ursprung in Japan. Der Ligustrum Ovalifolium verliert ein Teil seiner Blätter im Winter und wird als etwas dünner. Nur beim sehr starkem Frost wird er seine Blätter ganz verlieren.Das kann nur teilweise passieren oder komplett. Wenn das passiert werden wieder neuen frischen Blätter im Frühjahr erscheinen.

Der Ligustrum vulgare Atrovirens hat schmalere, länglichere und mattere Blätter als der Ligustrum Ovalifolium und diese Blätter haben einen etwas schwarzen Glanz. Dieser Liguster wächst 40 bis 80 cm pro Jahre und kann wenn er nicht geschnitten wird bis 300-400 cm hoch werden und auch bis 300-400 cm breit. Der Schwarzgrüner Liguster verliert im Winter meistens alle seiner Blätter. Im Frühjahr werden wieder neue frische Blätter erscheinen. Diese Liguster-Sorte wird in Skandinavien viel verkauft wegen seiner Frostbeständigkeit.

Wenn man den Liguster nicht schneidet, bildet er im Juni weiße rispenförmige Blüten die bis August zu bewondern sind. Danach entstehen erbsengroße schwarze Beeren (giftig, nicht essbar). Alle Teile des Ligusters sind giftig für Mensch und Tier.

Standort und Boden
Der Liguster kann in allen normalen Gartenboden gepflanzt werden und verträgt sonnige bis schattige Standorte. Im Schatten wird die Ligusterhecke aber nicht viel wachsen. Sie können den Liguster in einer Reihe pflanzen, aber wenn Sie schneller eine dichte Hecke haben möchten, können Sie die auch in einer Zickzackreihe pflanzen.

Schneiden
Der Liguster kann am besten zwei- bis dreimal pro Jahre zwischen Mai und September geschnitten werden. Passen Sie dann bitte auf Vögel die im Liguster nisteln. Die Ligusterhecke kann am besten oben schmaler sein dann unten (Trapezform), damit das Sonnenlicht auch die untersten Zweigen gut erreichen kann. Um braunen Schnittwunden zu vorbeugen, können Sie am besten an einem bewölkten Tag schneiden.

Abstand zu anderer Gartenpflanzen
Weil der Liguster schnell wächst, nimmt er viel Nährstoffe und Wasser aus dem Boden. Andere Gartenpflanzen können Sie am besten 50 bis 90 cm entfernt von der Ligusterhecke pflanzen.

Wenn Sie eine andere Größe als die obenstehenden Größen bestellen möchten, können Sie selbstverständlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Home

Erfahrungen

  • Wir hatten von Anfang an einen sehr angenehmen Kontakt. Lieferung war einwandfrei. Die Bäume sahen sehr gut aus und sind auch toll angewachsen. Würde dort immer wieder bestellen.

  • Sehr netter Kontakt, pünktliche Lieferung zur verabredeten Zeit. Herr Metsemakers hat sogar noch selber mitgeholfen, ganz großartig und sicher nicht selbstverständlich. Nun hoffen wir auf gutes Anwachsen. Nur zu empfehlen, absolut seriös.

Mehr Erfahrungen

Blog

Premium Service

  • Voranschau der Pflanzen ist möglich
  • Abholung und Lieferung möglich
  • Lieferung durch ein festes Lieferteam bestehende aus dem Chef selbst und einer erfahrenen Spedition.
  • Wir tragen die Pflanzen direkt an die gewünschte Stelle bei Ihnen im Garten.
  • Kostenfreie Beratung vorab und über das richtige Einpflanzen.
  • Auf Wunsch wird vor Ort (bei Lieferung) gerne die Einpflanzung eines Baumes vorgemacht (wenn der Chef liefert).
Mehr lesen
Uw internetbrowser is verouderd.

Voor een goede weergave is een recente versie van uw browser vereist. U kunt uw browser vernieuwen door de nieuwste versie te downloaden en te installeren.